Skip to main content

Wie finde ich Umzugshelfer

Ein Umzug macht selbst bei der kleinsten Wohnung eine Menge Arbeit. Ohne Umzugshelfer ist dies kaum zu schaffen. Schon bei der Umzugsplanung muss daher an die notwendige Hilfe und Unterstützung beim Umzug gedacht werden. Wer soll helfen und wie viele Umzugshelfer sind notwendig um den Umzug reibungslos und schnell zu schaffen?

Freiwillige Umzugshelfer – eine oft genutzte Variante

umzugshelfer findenUnzählige Kisten und Kartons und dazu auch noch das gesamte Mobiliar müssen von der alten in die neue transportiert werden. Jede helfende Hand ist also willkommen. Bei nahezu jedem Umzug sind also Umzugshelfer gesucht. Viele setzen dabei auf freiwillige Umzugshelfer. Familie und Freunde sind oftmals gerne bereit, beim Umzug mit anzupacken. Auch Studenten bieten häufig ihre Dienste als freiwillige Umzugshelfer kostengünstig an. Private Umzugshelfer kosten nicht viel, doch ein Umzug in Eigenregie erfordert viel Organisationstalent und eine gute Vorplanung, wenn denn alles reibungslos verlaufen soll. Wer freiwillige Helfer beim Umzug engagiert, sollte vorab einen Plan aufstellen, von wem, wie und in welcher Reihenfolge die Umzugsarbeiten ausgeführt werden.

Wer kann was erledigen? Vielleicht gibt es einige Helfer mit handwerklichem Geschick. Die sollten dann dafür zuständig sein, die Möbel ab- und aufzubauen. Damit dies auch reibungslos klappt, sollte vorab geklärt werden, wer das passende Werkzeug mitbringt und auch der Fahrer des Umzugswagens sollte bereits vor dem Umzugstag feststehen.

Ein Umzug ist anstrengend und die körperliche Arbeit macht durstig und hungrig. Die fleißigen Helfer sollten daher gut verköstigt werden. Auf alkoholische Getränke wird dabei jedoch besser verzichtet.

Umzugsrezepte – Verpflegung für Ihre Umzugshelfer

Beim Umzug kann es leicht zu Schäden kommen. Möbel und Hausrat können beschädigt werden und die Verletzungsgefahr ist für alle Helfer groß. Die freiwilligen Helfer sind in den seltensten Fällen haftbar zu machen, denn sie haben im Auftrag dessen gehandelt, der die Umzugshilfe benötigt. Der eigene Versicherungsschutz sollte also vor dem Umzug abgeklärt werden, wenn ungeplante Kosten im Schadenfall vermieden werden sollen.

Professionelle Umzugshelfer

Professionelle UmzugshelferProfessionelle Umzugshelfer sind eine gute Lösung, wenn freiwillige Umzugshelfer nicht zur Verfügung stehen und/oder Stress und viel Arbeit beim Umzug vermieden werden sollen. Professionelle Umzugshelfer von einem Umzugsunternehmen sind selbstverständlich ein Kostenfaktor, der die Umzugskosten deutlich erhöht. Dafür erledigen die Helfer alle anfallenden Arbeiten tatsächlich professionell und entsprechend schnell. Ein großer Vorteil professioneller Umzugshelfer liegt darin, dass alle möglichen Umzugsschäden versichert sind, sodass unerwartete Extrakosten vermieden werden können. Professionelle Umzugshelfer können in unterschiedlichem Umfang engagiert werden. Vom Rundum-Service, der die Verpackung, den Transport und das Auspacken und Aufbauen von Hausrat und Mobiliar umfasst, bis hin zum reinen Transport ist alles möglich.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *